Konditionen berechnen

Inflationsrechner: Kaufkraft berechnen

Spielerisch einfach verschiedene Inflationszenarien und Kaufkraftverlust berechnen.

  • legen Sie Ihr Anfangskapital und den Zeitraum fest
  • wählen Sie die durchschnittliche Inflationsrate
  • lassen Sie den Kaufkraftverlust visualisieren
Inflation der Kaufkraft berechnen

Auswirkungen der Inflation auf die Kaufkraft

Mit dem Inflationsrechner lässt sich die Kaufkraft eines vorher festgelegten Kapitals nach einer bestimmten Laufzeit in Jahren berechnen.

1. Berechnungsgrundlagen

Das aktuelle Beispiel bezieht sich auf ein Anfangskapital von Euro, einer Inflationsrate von durchschnittlich % pro Jahr und einer Dauer von Jahren. Nach Jahren verfügt der Sparer nominal über Euro, doch hat sich die Kaufkraft auf real Euro . Der beträgt Euro Euro = Euro. Anders ausgedrückt kann der Verbraucher in Jahren % der Warenmenge kaufen, die er zum gegenwärtigen Zeitpunkt in seinen Warenkorb legen würde.

Jahre
Inflationsrate
%
Aktuelle Inflationsraten

Vorschau

Bei einem Anfangskapital von und einer jährlichen Inflationsrate von % beträgt die Kaufkraft nach Jahren . Der beträgt €.

Hinweis:

In der Realität ändert sich die Inflationsrate jedes Jahr. Die aktuelle Inflationsrate in Deutschland beträgt -0.3% und die Inflation im Euroraum beträgt -0.93% (Stand: 12.2020). Der EZB-Rat strebt eine Inflationsrate im Euroraum an, die auf mittlere Sicht unter, aber nahe 2% liegt (Bundesbank: Monatsbericht Juni 2018 S.36).

2. Visualisierung des Kaufkraftverlustes

Anhand Ihrer Angaben erstellen wir im zweiten Schritt Inflationsverlauf als interaktiven Chart.


Der mathematische Hintergrund

Kapital in € = Gegenwärtige Kaufkraft in € = Ka; Kaufkraft in € nach n Jahren = Ke; Inflationsrate p in %; Zeit t in Jahren; (Da von ausschließlich positiven Eingabewerten ausgegangen wird, dürfen Äquivalenzpfeile verwendet werden.)

Ka/Ke = (1+p/100)t ⇔ Ke = Ka ⋅ 1/(1+p/100)t

Formel zur Berechnung der Kaufkraft

Ist das Anfangskapital, der Zeitraum und die danach vorhandene Kaufkraft des Geldes bekannt, lässt sich die dazugehörige durchschnittliche Inflationsrate mit Hilfe des Inflationsratenrechner berechnen. Bei gegebenem Anfangs- und Endkapital sowie gegebener Inflationsrate liefert der Inflationsdauerrechner den passenden Zeitraum der Inflation.